kop-lumido-1000 Kopie

[Home] [Urknall] [Videos] [Licht] [Kommunikation] [3kayas] [TLGD] [Leseproben] [Impressum]

Willkommen bei LUMIDO

Hier finden Sie Informationen zu meinem Buch, das im Oktober 2019  erscheinen wird.
Verlag tredition, Taschenbuch 216 Seiten, EUR 16,90  ISBN: 978-3-7497-0866-6
Das Buch enthält 63 farbige Abbildungen mit graphischen Darstellungen des “Quantenmodells. Diese Modell wurde von mir entwickelt und zeigt anschaulich, wie alle Prozesse in der materiellen Welt mit unserer erlebte Welt immer untrennbar verbunden und in jedem Moment im lebendigen Austausch miteinander sind.
Das Buch wird auch als Hardcover und als e-Book erhältlich sein.
Inhaltsverzeichnis und Leseproben von ausgewählten Kapiteln finden Sie
hier
Sie können das Buch mit persönlicher Widmung bei mir direkt bestellen:
gerd.koehler@online.de

GetSummaryPreview
Autor2

Der Autor Gerd Köhler studierte Maschinenbau
an der TU München. Er arbeitete als Lehrer an einer Technikerschule und als Entwicklungsingenieur in verschiedenen Unternehmen. Seit mehr als 30 Jahren ist er Schüler der tibetischen Meditationsmeister Chögyam Trungpa Rinpoche und Sakyong Mipham Rinpoche. Gerd Köhler lebt in Hamburg und ist Meditationslehrer und Seminarleiter im Shambhala-Zentrum Hamburg.

This website in English
www.lumido.eu

Kurzbeschreibung: Die Vorstellung, dass auch ein Stein zur belebten Natur gehört, genau wie die Luft, das Wasser, die Erde, die Sonne und alle Gestirne, hat in der Menschheitsgeschichte eine lange Tradition. Diese Vorstellung ist mit dem Siegeszug der Naturwissenschaften fast völlig in den Hintergrund gedrängt worden. Die Quantenphysik hat diese Lebendigkeit nun wieder entdeckt und beschreibt Materie als Abfolge von lebendigen, schöpferischen Prozessen. Die Prozesse folgen einem grundlegenden Muster, das auch unser Erleben, Denken und Fühlen in jedem Augenblick frisch und neu hervorbringt. Diese ganzheitliche Sichtweise auf eine lebendige Wirklichkeit gibt uns nicht nur Orientierung und Hilfe im Alltag, sondern bietet auch die Chance für einen Brückenschlag zwischen Naturwissenschaften und Religionen.